Verantwortungsgemeinschaft
Eine Karte der Verantwortungsgemeinschaft (VG) mit den katholischen Pfarreien St. Joseph Borna, St. Benno Geithain - Bad Lausick, Mariä Unbefleckte Empfängnis Limbach-Oberfrohna, St. Laurentius Mittweida und Heilig Kreuz Wechselburg sowie kurze Übersichten zu den Sonntagsgottesdiensten und zur Chronik des Erkundungsprozesses in der VG.
Im Verlauf des im Oktober 2013 durch Bischof Dr. Heiner Koch initiierten pastoralen Erkundungsprozesses im Bistum Dresden-Meißen haben sich am 1. Januar 2015 durch bischöfliche Dekrete bistumsweit jeweils mehrere, rechtlich selbstständige, Pfarreien zu VGs zusammengeschlossen. Seitdem bilden auch die Pfarreien St. Joseph Borna, St. Benno Geithain - Bad Lausick, Mariä Unbefleckte Empfängnis Limbach-Oberfrohna, St. Laurentius Mittweida und Heilig Kreuz Wechselburg eine gemeinsame VG.
(Stand: Januar 2015)
06.09.2015
Pfarrei St. Joseph Borna
Sonntag Borna 10:30 Uhr Heilige Messe
in der Kirche St. Joseph

Pfarrei St. Benno Geithain - Bad Lausick
Sonntag Geithain 8:30 Uhr Heilige Messe
in der Kirche St. Benno
Bad Lausick 10:30 Uhr Heilige Messe
in der ev. - luth. Kapelle St. Hedwig

Pfarrei Mariä Unbefleckte Empfängnis Limbach-Oberfrohna
Sonntag Limbach-Oberfrohna 8:30 Uhr
(gerade KW)
Heilige Messe
in der Kirche Mariä Unbefleckte Empfängnis
10:30 Uhr
(ungerade KW)

Pfarrei St. Laurentius Mittweida
Sonntag Mittweida 8:30 Uhr
(ungerade KW)
Heilige Messe
in der Kirche St. Laurentius
10:30 Uhr
(gerade KW)

Pfarrei Heilig Kreuz Wechselburg
Sonntag Burgstädt 9:00 Uhr Heilige Messe
in der Kirche St. Michael
Wechselburg 10:30 Uhr Heilige Messe
in der Kirche Heilig Kreuz
29.07.2018
Oktober 2013 Bischof Dr. Heiner Koch initiierte den pastoralen Erkundungsprozess im Bistum Dresden-Meißen und stellte die Frage: Wer sind wir als Kirche in dieser Zeit? Wozu sind wir da? Welches ist unser Auftrag, unsere Bestimmung in diesem Land?

29.03.2014 1. Gesamttreffen in Wechselburg: Inhaltliche Schwerpunkte waren Gespräche zur Bildung einer zukünftigen VG mit den drei Pfarreien Geithain - Bad Lausick, Mittweida - Hainichen und Wechselburg. Die Pfarrei Borna hatte einen Bewerberstatus. Außerdem zeichnete sich ab, dass sich die Filialgemeinde St. Konrad Hainichen zur VG Freiberg orientierte.

01.01.2015 Jeweils mehrere, rechtlich selbstständige, Pfarreien wurden bistumsweit zu Verantwortungsgemeinschaften durch bischöfliche Dekrete zusammengeschlossen. Seitdem bilden die fünf Pfarreien St. Joseph Borna, St. Benno Geithain - Bad Lausick, Mariä Unbefleckte Empfängnis Limbach-Oberfrohna, St. Laurentius Mittweida und Heilig Kreuz Wechselburg eine gemeinsame VG. Die VG-Leitung übernahm Pfarrer Steffen Börner, Mittweida.

07.02.2015 2. Gesamttreffen in Wechselburg: Inhaltliche Schwerpunkte waren Vorstellungen der kirchlichen Orte auf den fünf Pfarrgebieten. Außerdem beschäftigten sich die Vertreter mit verschiedenen Kirchenbildern.

13.06.2015 3. Gesamttreffen in Limbach-Oberfrohna: Inhaltliche Schwerpunkte waren Austausche über die Einbeziehung der jeweiligen Gemeinden in den bisherigen Erkundungs- Prozess und über gemeinsame Aktivitäten in der VG. Außerdem beschäftigten sich die Vertreter weiter mit den verschiedenen Kirchenbildern.

01.09.2015 Pfarrer Dietrich Oettler wurde neuer VG-Leiter. Er übernahm die Aufgabe von Pfarrer Börner, der nach 12-jähriger Seelorge in der Mittweidaer Pfarrei in die Pfarrei St. Maria Magdalena Kamenz versetzt wurde.

Pater Slawomir Niemczewski SDB, Limbach-Oberfrohna, wurde zum Pfarradministrator für die Pfarrei Mittweida ernannt.

03.10.2015
Eine Sternwallfahrt der VG fand unter dem Motto "Wir machen uns auf den Weg" ins Benediktinerkloster nach Wechselburg statt. Etwa 100 interessierte Gemeindemitglieder aus den fünf zur VG gehörenden Pfarreien nahmen daran teil.
[mehr...]

23.01.2016 4. Gesamttreffen in Wechselburg: Inhaltliche Schwerpunkte waren Analyse und Vergleich der jeweiligen Lebenswelten in den einzelnen fünf Pfarreien.

01.10.2016
Pfarrer Oettler wurde Pfarradministrator für die Pfarrei Geithain - Bad Lausick. Er übernahm die Aufgabe von Pfarrer Andreas Eckert, der nach 5-jähriger Seelorge in der Geithainer Pfarrei zum Pfarradministrator der Pfarrei St. Katharina Großenhain ernannt wurde.
[mehr...]

15.10.2016 5. Gesamttreffen in Borna: Inhaltliche Schwerpunkte waren Vorstellung und Gespräch der bisherigen Wegstationen des Erkundungsprozesses.

Thomas Gömbi wurde Gemeindereferent der VG.

11.03.2017 Ein VG-Tag fand unter dem Motto "HÖREN – auf die Schrift, auf andere, auf Gott und auf das Herz" in Borna statt. Ein emotionales Thema war die Frage, ob die VG zukünftig in eine neue "nördliche" Pfarrei (im Dekanat Leipzig gelegen) und eine "südliche" Pfarrei (Dekanat Chemnitz) getrennt werden sollte? Die Mehrheit der Teilnehmer sprach sich für die Fortsetzung des gemeinsamen Weges aus.

31.03.2017 Bischof Heinrich Timmerevers besuchte die fünf Pfarreien der VG und schloss den Tag mit einer Heiligen Messe in Limbach-Oberfrohna ab. In deren Anschluss äußerte er sich u.a. zur Frage der zukünftigen Pfarrei, dass eine Trennung der VG nicht vorgesehen ist.

Seit Ende des Jahres 2016 begann Bischof Timmerevers, die einzelnen VGs des Bistums Dresden-Meißen zu besuchen, um sich ein Bild von der Situation vor Ort zu machen und mit den Gläubigen der Gemeinden ins Gespräch zu kommen.

Juni 2017 Bischof Timmerevers kündigte an, dass zwischen Advent 2017 und Sommer 2020 aus den einzelnen VGs neue Pfarreien gegründet werden sollen. Wenn im Jahr 2021 das 100-jährige Jubiläum der Neugründung des Bistums Dresden-Meißen gefeiert wird, soll dieser Prozess abgeschlossen sein.

01.07.2017 Thomas Wiesner wurde Kaplan der VG.

Oktober 2018 Da sich die Steuerungsgruppe, bestehend aus Vertretern der fünf Pfarreien der VG, nach einem langen Beratungsprozess nicht auf einen gemeinsamen Vorschlag für den zukünftigen Pfarreisitz einigen konnte, entschied Bischof Timmerevers, dass der Sitz der neuen Pfarrei in Limbach-Oberfrohna sein soll.
25.11.2018