Rückblick
...
Neujahrskonzert in Borna

Mit Liedern und Texten aus der zu Ende gehenden Weihnachtszeit fand am Sonntagnachmittag, dem 10. Januar 2016, ein Neujahrskonzert in der katholischen Kirche St. Joseph in Borna statt. An dem 90-minütigen Programm beteiligten sich wieder gemeindeeigene Beiträge, wie der Kirchenchor unter der Leitung von Elisabeth Kreißig, Mara Scholz mit ihrem Vater Markus sowie Pfarrer Dietrich Oettler. Ebenso zahlreiche geladene Musiker und Sänger.

Gäste, wie die Geigengruppe Borna, geleitet von Grit Zurbrügg, oder die 4-köpfige Leipziger Gruppe "Fiddelsack". Letztere ist ein Hausmusikkreis, der unter anderem mit Gitarre, Cello, Flöten, Dudelsack sowie Drehleier traditionelle walisische, schottische beziehungsweise französische Instrumentalstücke spielte. Den Abschluss des sehr unterhaltsamen und kurzweiligen Konzertes bildete Marit Bergmann, die von ihrem Vater Andreas auf der Gitarre begleitet wurde. Sie sang moderne Lieder, wie "Stay" (Lisa Loeb), "Yellow" (Coldplay) oder "Hallelujah" (Cohen).

Moderator Torsten Lerbs merkte bei der Verabschiedung an: "Alle Beteiligten hatten mir vorher versichert, dass unter ihnen kein Profimusiker ist. Dafür klang das Konzert sehr professionell." Der lange Applaus der Zuhörer in der vollbesetzten Kirche, unter ihnen waren auch Bornas Oberbürgermeisterin Simone Luedtke und der evangelische Pfarrer Thomas Krieger aus Lobstädt, gab ihm recht. Daher wunderte es niemanden, dass an diesem Nachmittag bei einigen Musikliebhabern schon die Vorfreude auf das Neujahrskonzert im nächsten Jahr zu spüren war.
Text: Philipp Ramm


[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Fotos: Philipp Ramm
[zurück]