Rückblick
...
Gemeindefasching in Borna

"Manege frei!" und "Josephini, Kikeriki" rief Clown Markus Scholz beim diesjährigen Gemeindefasching, als der Zirkus "Josephini" am Samstagabend, dem 31. Januar 2015, seine begeisterten Gäste im Bornaer Pfarrhaus begrüßte. Den Einlass ins Zirkuszelt übernahm die Jugend, die mit Hilfe eines Hütchenspiels über die Höhe des Eintritts entschied.

Das etwa 60-köpfige Publikum konnte u.a. eine Tierdressur mit Rainlinde - dem schlausten Huhn der Welt - und ihren Rechenkünsten (Rainer Teichmann), grazile Seiltanzakrobatik mit den russischen Tänzerinnen Maschenka und Daschenka (Siegmund Kokot, Roland Kreißig), eine magische Euro-Show mit dem griechischen Zauberer Siegismundis (Siegmund Kokot) sowie den stärksten Mann der Welt - den portugiesischen Gewichtheber Christiano R. (Christian Richter) - bestaunen. Ebenso durfte, neben viel Musik und Tanz, die traditionelle Büttenrede von Günter Scholz nicht fehlen. Er stellte fest, dass "das Familienleben auch nur wie ein Zirkus ist".
Text: Philipp Ramm

Video: Philipp Ramm

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Fotos: Sarah und Siegmund Kokot
[zurück]