Rückblick
...
Neujahrskonzert in Borna

Das Neujahrskonzert am Sonntag, dem 11. Januar 2015, bereicherten die Berliner Gruppe chip kanonee, der Leipziger Pfarrer Franz Scharfenberg, der kurdische Musiker Hawre Rafiq Faraj sowie Lieder und Texte aus der Gemeinde. Im nunmehr 13. Konzertjahr hatte Pfarrer Dietrich Oettler, erneut zum Ausklang der Weihnachtszeit, in die gut besuchte Kirche St. Joseph nach Borna eingeladen. Er selbst eröffnete das 2-stündige Konzertprogramm mit Gesang und Gitarre. Wie abwechslungsreich und kurzweilig die weiteren gemeindeeigenen Musikbeträge, trotz der vielen zurückliegenden Jahre, immer geblieben sind, zeigten im Anschluss der Kirchenchor unter Leitung von Elisabeth Kreißig, Mara Scholz (Sopranblockflöte) sowie die Jugendband.

Darüber hinaus durfte auch dieses Mal eine unterhaltsame und zugleich nachdenkliche, weihnachtliche Geschichte von Moderator Torsten Lerbs nicht fehlen. Er las, aus dem Buch "Mit Engeln und Eseln - Weise Weihnachtsgeschichten" von Andreas Knapp, die Erzählung einer kurdischen Familie vor, die nach ihrer Flucht ein erstes Weihnachtsfest in Deutschland erlebte und einen Engel fand. Doch die eigentlichen Programmhöhepunkte stellten die geladenen Gäste dar: Neben den bereits letztjährig anwesenden Pfarrer Scharfenberg (Gesang, Cello, Gitarre) und Hawre Rafiq Faraj (Gesang, Cello), vor allem chip kanonee. Verwurzelt in Jazz, Country und Folk, präsentierte die Gruppe mit Gitarre und mehrstimmigen Gesang eine kleine Auswahl ihres Repertoires. Das Publikum dankte allen Musikern und Sängern mit viel Applaus für ein gelungenes Neujahrskonzert.
Text: Philipp Ramm

Video: Siegmund Kokot

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Fotos: Philipp Ramm
[zurück]