Inhaltsverzeichnis der Seite:
Rückblicke
Wichtige Meldungen aus dem Pfarrbüro:
Senden Sie Ihre Bilder und Videos aus dem Gemeindeleben, mit dem Namen der Veranstaltung, an:
presse@kath-kirche-borna.de
Bei Nutzung oder Löschung von Bildern und Videos aus den Rückblicken:
presse@kath-kirche-borna.de
Alle Videos, die sich in den Rückblicken befinden, gibt es ebenfalls vollständig aufgelistet unter www.youtube.com.
Weiterführende Links:
Rückblicke
Eine Pfarrchronik aus eigenen Rückblicken und Presseberichten aus Tageszeitungen zu Veranstaltungen der katholischen Pfarrei St. Joseph Borna. Den Rückblicken liegt die "Chronik der Pfarrei Borna, Band IV, 1996 - 2014" u. ff. als Quelle zu Grunde.
[1996] [1997] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017]
Sternsingeraktion in Borna: 34 Kinder und Jugendliche, verkleidet als die Heiligen Drei Könige und deren Sternträger, waren in der Zeit vom 27. Dezember 2012 bis zum 6. Januar 2013 unter dem Motto "Segen bringen, Segen sein" unterwegs.

Die Sternsinger machten dabei in Borna, Frohburg, Deutzen, Kitzscher, Regis-Breitingen und Umgebung Station. Begleitet von Müttern besuchten sie jeden Tag in mindestens 3 Stunden 20 bis 25 Adressen. Dabei sangen sie Lieder, lasen Texte und schrieben nach altem Brauch den Segenswunsch "20*C+M+B+13" an Türen, wodurch 3.628,61 EUR zusammenkamen.
[mehr...]

Weihnachtliches Konzert: Zu ihrem traditionellen Weihnachtskonzert lud die katholische Pfarrgemeinde am Sonntag, den 6. Januar 2013, nach Borna ein. In der St. Joseph - Kirche standen Lieder und Texte auf dem Programm.

Moderiert von Markus Jokisch, welcher kurze Weihnachtsgeschichten von Karl Heinrich Waggerl vorlas, beteiligten sich neben dem Kirchenchor auch Mara Scholz und Pfarrer Dietrich Oettler an dem besinnlichen Konzert.
[mehr...]

Pfarrer Sander ist gestorben: In der Nacht zum 15. Januar 2013 ist Pfarrer i.R. Michael Sander gestorben. Er wurde am 10. August 1951 in Leipzig geboren und am 23. April 1977 in Dresden zum Priester geweiht. Er wirkte u.a. als Pfarrer in Adorf und Markneukirchen, Glauchau sowie Borna. Neben seinem Dienst als Gemeindeseelsorger übernahm er zusätzliche Aufgaben als Jugend- und Strafgefangenenseelsorger. Trotz beträchtlicher gesundheitlicher Einschränkungen war er bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2012 als Pfarrer tätig.

Das Requiem fand am 24. Januar in der Kirche St. Georg in Leipzig-Gohlis statt. Am gleichen Tag wurde er auf dem Leipziger Südfriedhof beerdigt.
Foto: Philipp Ramm (2011)

Bischofseinführung in Dresden: Der neue Bischof von Dresden-Meißen heißt Dr. Heiner Koch. Papst Benedikt XVI. ernannte den 58-jährigen Kölner Weihbischof mit Wirkung vom Freitag, den 18. Januar 2013, zum Nachfolger von Altbischof Joachim Reinelt, der am 20. Februar 2012 aus dem Amt geschieden war. Diözesanadministrator Michael Bautz hatte das Bistum seither verwaltet.

Dr. Heiner Koch ist der 49. Bischof des 968 gegründeten Bistums Meißen, das seit 1980 mit der Verlegung des Bischofssitzes von Bautzen nach Dresden "Bistum Dresden-Meißen" heißt. Er wurde am Samstag, den 16. März, mit einem Festgottesdienst in der voll besetzten Dresdner Kathedrale ins Amt eingeführt. Dabei übergab Erzbischof Jean-Claude Périsset, der Apostolische Nuntius in Deutschland, die Ernennungsurkunde vom 18. Januar als "eine der letzten Bullen, die Papst Benedikt XVI. unterzeichnete".
[mehr...]

Ökumenische Bibelwoche: Vom 21. bis 25. Januar 2013 fand die Ökumenische Bibelwoche in Borna statt. In diesem Jahr standen, unter der Überschrift "Der Tod ist nicht mehr sicher", Texte aus dem Markusevangelium im Mittelpunkt. Superintendent Matthias Weismann sprach über das Thema "Der offene Himmel" (Montag) und Pfarrer Thomas Mallschützke von der evangelisch - lutherischen Gemeinde über "Das offene Dach" (Dienstag). Beide Veranstaltungen fanden in den Gemeinderäumen am Martin-Luther-Platz statt.

Bei der freien evangelischen Gemeinde in der Altstädter Gasse ging es mit Gemeindereferent André Vogel um "Das offene Feld" (Mittwoch). Pfarrer Dietrich Oettler beschäftigte sich ebenfalls am Martin-Luther-Platz mit dem Thema "Die offenen Ohren" (Donnerstag), während Pfarrer Stefan Thiel sich dem Thema "Das offene Bekenntnis" (Freitag) in den Räumen der katholischen Gemeinde in der Stauffenbergstraße widmete.
Foto: LVZ-Online (2009)

Gemeindefasching in Borna: Laut schallte es "St. Joseph - Ahoi!", als sich am Samstagabend, den 2. Februar 2013, unter dem Kommando von Kapitän Josef Scholz rund 80 Seemänner, Meerjungfrauen, Piraten und Blinde Passagiere im Unterdeck unseres "Schiffs, das sich Gemeinde nennt" zum Gemeindefasching in Borna einfanden.

Besondere Höhepunkte dieser unterhaltsamen Kreuzfahrt waren u.a. stimmungsgeladene Schunkellieder mit der Frauenschola, Noahs misslungener Versuch seines zweiten Arche-Baus, der mahnende Auftritt eines geistlichen Männerchors, der unglückliche Überfall zweier maskierter Priester sowie die Büttenreden von Pfarrer Dietrich Oettler und Günter Scholz.
[mehr...]

Kochwettstreit in Borna: Vom PGR- Vorsitzenden Rainer Teichmann nach seinen Wünschen zum bevorstehenden 38. Geburtstag (5. Februar 2013) gefragt, äußerte Pfarrer Dietrich Oettler, mit der ganzen Gemeinde feiern zu wollen. Daraufhin maßen sich Pfarrer Oettler, Herr Teichmann und Jens Scheffler am Samstagabend, den 9. Februar, in einem Kochwettstreit miteinander. Zum anschließenden Verzehr waren alle Gemeindemitglieder in den Saal nach Borna eingeladen.

Die Ermittlung des Gewinners übernahmen Kochprofi Christian Richter sowie seine beiden Mitjuroren, Helga Stritz und Wilfried Oettler. Nach der Preisverleihung konnten sich auch die mehr als 70 Gäste von den Kochkünsten der 3 Herausforderer überzeugen.
[mehr...]

Firmvorbereitungsfahrt nach Rosenthal: Eine Firmvorbereitungsfahrt ins Rüstzeitheim Reimer Mager nach Rosenthal fand vom 11. bis 13. Februar 2013 statt. Mit dem Zug fuhr die Firmgruppe, zu der leider nur 15 von 19 jungen Christen aus Borna zählten, unter der Leitung von Pfarrer Stefan Thiel sowie Maria Kupper, über Leipzig und Dresden in die Sächsische Schweiz.

Die teilnehmenden Jugendlichen erlebten, bis zu ihrer Rückkehr am Aschermittwoch, vor allem eine intensive Vorbereitungszeit auf ihre Firmung. Darüber hinaus veranstalteten sie am Montagabend eine kleine Faschingsparty, unternahmen dienstags eine mehrstündige Schnee-Wanderung durch das Bielatal - mit Besichtigung der Bennohöhle sowie der Herkulessäulen - und verbrachten zum Abschluss einen unterhaltsamen Spiele-Abend.
[mehr...]
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Maria Kupper (2013)

Papstwechsel in Rom: Papst Benedikt XVI. gibt völlig überraschend sein Amt zum 28. Februar auf. Seine Kraft reiche nicht mehr aus, erklärte der 85-jährige am Montag, den 11. Februar 2013, vor den Kardinälen in Rom. Nach seinem Amtsverzicht (und den notwendigen Umbauarbeiten) wird der emeritierte Papst in das bisherige Karmel-Kloster innerhalb der Vatikanmauern ziehen. Dort wolle er ein Leben in Gebet und Meditation führen.

Das Konklave in Rom ist beendet. Über der Sixtinischen Kapelle stieg am Mittwoch, den 13. März, um 19:06 Uhr weißer Rauch auf - das Zeichen der Kardinäle, dass sie einen neuen Papst gewählt haben. Damit einigten sich die 115 wahlberechtigten Kardinäle bereits am zweiten Tag des Konklaves auf den 76-jährigen Kardinal Jorge Mario Bergoglio. Anschließend verkündete der Kardinal-Protodiakon, Kardinal Jean-Louis Tauran, der Stadt und dem Erdkreis: "Habemus Papam". Der Jesuit und bisherige Erzbischof von Buenos Aires (Argentinien) gibt sich den Namen Franziskus.
[mehr...]

Gemeinde-Einkehrtag in Borna: Am Samstag, den 9. März 2013, hielt die Gemeinde "Einkehr bei Gott und beieinander". Mit einer zahlreichen Beteiligung von 55 Personen übten sie sich darin, den Willen Gottes für unsere Zeit zu erfahren und verbanden dafür Geistliches und Weltliches, Gebet und Praxis miteinander.

Die Gemeindemitglieder waren seit der Weihnachtszeit auf der Suche nach dem, "was uns unter den Nägeln brennt". 4 Themen sind ihnen wichtig geworden, die sie in 4 Gesprächsrunden á 30 min bearbeiteten. Nach einem einfachen Mittagessen schloss sich die Präsentation der Ergebnisse an. Der Einkehrtag endete mit einer Andacht.
[mehr...]

Sternsinger-Dank in Borna: Mit Kakao, Keksen, Spielen und einem Ausflug zur Bowlingbahn ins Planet of Bowl wurde allen Kindern sowie Jugendlichen, welche an der diesjährigen Aktion Dreikönigssingen mitgewirkt haben, am Samstagnachmittag, den 6. April 2013, im katholischen Pfarrhaus in Borna gedankt.

Maria Kupper selbst gab nach 11 Jahren ihr Ehrenamt ab, da sie sich beruflich weiterentwickeln möchte. Die organisatorische Verantwortung für die Sternsingeraktion übernimmt Pascal Kühn, der am Sonntag, den 7. April, im Rahmen einer Heiligen Messe hierfür gesegnet wurde.
[mehr...]

Erstkommunionfahrt nach Naundorf: Die Erstkommunionfahrt vom 12. bis 14. April 2013 in die Familienferienstätte St. Ursula nach Naundorf war ein schönes Erlebnis für die 7 Kinder, deren Eltern und Pfarrer Dietrich Oettler.

Auf einer Wanderung durch die Sächsische Schweiz erzählte Pfarrer Oettler einige Versöhnungsgeschichten. Seine Lieblingsgeschichte war das Gleichnis vom verlorenen Sohn. Dem fällt ein Stein vom Herzen, als der barmherzige Vater ihn umarmte. Ebenso umarmt uns Gott im Sakrament der Versöhnung. Bei den Eltern kam schließlich die Idee auf, sich auch nach der Erstkommunion zu treffen, um die Gemeinschaft nicht abreißen zu lassen.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Burkhard Scholz (2013)

Wanderung nach Wechselburg: Gestärkt durch den Pilgersegen, trafen sich am Sonntag, den 21. April 2013, 12 Gemeindemitglieder bei schönem Wetter zur traditionellen Wanderung nach Wechselburg. Getreu dem Motto "So wie letztes Jahr!" verlief der Weg über Frohburg, Kohren-Sahlis und Narsdorf. Am Ziel angekommen, freuten sich alle über die begehrten - von Elisabeth Kreißig handgestrickten - kleinen Wandersocken, die als Zeichen der Zugehörigkeit an den Rucksäcken gesammelt werden.

In diesem Jahr konnte Josef Scholz seine gegen ein passendes Paar Fußbekleidung eintauschen, da er, wie viele andere auch, an diesem Ausflug regelmäßig teilnimmt. Der Tag fand schließlich mit einer Vesper im Benediktinerkloster einen würdevollen Abschluss.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Roland Kreißig (2013)

Feier der Erstkommunion in Borna: Beim Einzug der 7 Erstkommunionkinder Christian Heuter, Kevin Meiling, Moritz Pauleck, Lilly Schindler, Crispin Scholz, Sebastian Skur und Clara Wübbeke in die Kirche St. Joseph in Borna am Dreifaltigkeitssonntag, den 26. Mai 2013, sangen die Gläubigen der katholischen Gemeinde "O komm herab, du Heiliger Geist", begleitet von der Jugendband. Gemeinsam mit Pfarrer Dietrich Oettler, ihren Familien und Freunden sowie der gesamten Gemeinde feierten sie den Empfang der Heiligen Kommunion.

In seiner Predigt machte Pfarrer Oettler den Kindern Mut zum Glauben und verwies auf den dreifaltigen Gott und seine gemeinschaftsstiftende Wirkung für den Menschen. Bereits seit Monaten haben sich die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern und Pfarrer Oettler auf diesen Tag intensiv vorbereitet. Nun durften sie das erste Mal in ihrem Leben die Heilige Kommunion empfangen.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Philipp Ramm (2013)

Lilly Lindner las aus ihren Büchern: Die Autorin Lilly Lindner war am Mittwoch, den 29. Mai 2013, auf Einladung von Pfarrer Dietrich Oettler zu Gast in Borna. Die Tochter deutsch-koreanischer Eltern, die 1985 in Berlin geboren wurde, las aus ihren Büchern "Bevor ich falle" und "Splitterfasernackt".

Die Autorin war am Nachmittag zunächst im Gymnasium Am Breiten Teich zu Gast, bevor sie sich um 19:30 Uhr im kirchlichen Ladencafé Offenkundig vorstellte.
[mehr...]

Fronleichnam in Borna: Einen Gottesdienst zum "Hochfest des Leibes und Blutes Christi" - kurz: Fronleichnam - gab es am Sonntag, den 2. Juni 2013, in der Kirche St. Joseph in Borna. Dabei konnte Pfarrer Dietrich Oettler auch Gäste aus Ägypten, Libyen und China begrüßen.

Mit Blick auf die seit Tagen anhaltenden Regenschauer scherzte er während der Begrüßung: "Jemand hat wohl nicht aufgegessen." Da die geplante Prozession buchstäblich ins Wasser fiel, fanden in der Pfarrkirche zwei Gebetsstationen und eine Dankandacht statt. Im Anschluss versammelten sich die Gläubigen in den Gemeinderäumen des Pfarrhauses zu einem kleinen Fest mit Gesprächen, Kuchen und Gegrilltem.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Philipp Ramm (2013)

Feier der Firmung in Deutzen: Für 18 Jugendliche aus der Bornaer Pfarrei - Jonas Arnold, Florian Ewert, Sebastian Ewert, Marie-Sophie Hummel, Anna-Sophie Kupper, Amelie Ludwig, Jakob Murawa, Jessica Neufer, Isabell Pauleck, Lukas Ramm, Christopher Richter, Aron Scholz, Paula Schubert, Johannes Thiel, Luisa Voll, Cindy Weckel, Adrian Weidner und Anna-Maria Weidner - war am Sonntag, den 23. Juni 2013, der Tag ihrer Firmung. Darauf haben sie sich gemeinsam mit Pfarrer Stefan Thiel seit November letzten Jahres vorbereitet.

Mehr als 200 Gemeindemitglieder waren zum Gottesdienst in der Kirche St. Konrad in Deutzen erschienen, um mit den Firmlingen zu feiern und zu beten. Bischof Heiner Koch spendete den jungen Christen das Sakrament der Firmung, indem er jedem einzelnen die Stirn mit Chrisamöl salbte. Darüber hinaus beteten sie für die schnelle Genesung von Johanna Schäpling. Die junge Christin erkrankte während der gemeinsamen Firmvorbereitung und befindet sich zur Zeit in ärztlicher Behandlung.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Philipp Ramm (2013)

Campwochenende in Deutzen: Wer war der Heilige Franziskus? Diese Frage stellten sich die mehr als 20 Kinder, Jugendlichen sowie deren Betreuer des Campwochenendes, vom 5. bis 7. Juli 2013, in Deutzen und sollten bei der Beantwortung vielfältige Wege gehen. Doch zuerst wurde am Freitagabend das Zeltlager im Pfarrgarten der Kirche St. Konrad errichtet.

Der Samstag bot erfahrungsgemäß immer eine Überraschung für die Teilnehmenden. Dieses Mal erschien ein Profi-Kameramann, um mit den Kindern und Jugendlichen einen kurzen Film über Franz von Assisi und Klara zu drehen. In dessen Vorbereitung mussten Rollen verteilt, Kostüme und Requisiten vorbereitet sowie Texte einstudiert werden.
[mehr...]
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Philipp Ramm (2013)

XXVIII. Weltjugendtag in Rio de Janeiro: Nachdem die 34-köpfige Pilgergruppe des Bistums Dresden-Meißen zweieinhalb Wochen beim XXVIII. Weltjugendtag (WJT) in Brasilien verbracht hatte, erreichte sie in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (31. Juli / 1. August 2013) gegen 2:00 Uhr gesund und munter ihre sächsische Heimat.

Seit dem 15. Juli hatten die Jugendlichen, unter ihnen auch Sarah Kokot und Pascal Kühn, vielfältige Begegnungen mit ihren Gastgebern vor Ort (in Sao Paulo) erlebt und auf diese Weise deren Land, Leben und Glauben kennengelernt. Neben diesen kleinen Begegnungen waren vorallem die großen Veranstaltungen rund um den WJT in Rio de Janeiro mit Papst Franziskus und mehr als 3 Millionen Teilnehmern weitere Höhepunkte.
[mehr...]
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Siegmund Kokot (2013)

Religiöse Kinderwoche in Borna: Mit der Religiösen Kinderwoche (RKW) begann für 11 Teilnehmende die erste Sommerferien-Woche, vom 15. bis 19. Juli 2013, unter dem Motto "Wer glaubt, ist nicht allein" in Borna. In diesem Jahr beschäftigten sich die jungen Christen, unter der Leitung von Pfarrer Dietrich Oettler, mit der Thematik Einsamkeit und Gemeinschaft.

Der Mensch lebt in Gemeinschaften und fühlt sich dort geborgen. Doch außerhalb dieser Gemeinschaften, beispielsweise in der Schule oder auf der Arbeit, fühlt er sich manchmal allein. Gerade jetzt zur Urlaubszeit, wo viele um die Welt reisen, kann einem das Gefühl beschleichen, allein zu sein. Diese Erfahrungen wurden in der RKW aufgegriffen.
[mehr...]
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Anna-Sophie Kupper (2013)

50-jähriges Organisten-Jubiläum von Norbert Peyker in Borna: Norbert Peyker begann als 13-jähriger Jugendlicher seinen Dienst als Organist in der Pfarrgemeinde St. Joseph in Borna, als er am 30. Juli 1963 das erste Mal in einem Gottesdienst offiziell hinter der Orgel Platz nahm. Seit diesem Tag sind 50 Jahre vergangen. Der heute 63-jährige Familienvater und Großvater hat in den zurückliegenden 5 Jahrzehnten nicht nur als Organist, sondern auch als Chorleiter und Bandmitglied viel für die Kirchenmusik in der Gemeinde gewirkt.

Aus diesen Gründen war es für die Gemeindemitglieder eine Herzens- Angelegenheit, im Rahmen einer Heiligen Messe am Sonntag, den 4. August 2013, das goldene Organisten-Jubiläum von Norbert Peyker an seiner Wirkungsstätte in der Kirche St. Joseph in Borna zu feiern.
[mehr...]

Schulanfangsgottesdienst in Borna: Am Anfang eines jeden neuen Schuljahres sind alle kleinen und großen Schüler, aber vor allem die Schulanfänger, zu einem Familiengottesdienst mit ihren Eltern, Freunden sowie der Gemeinde in die katholische Kirche St. Joseph nach Borna eingeladen. Ein solcher Schulanfangsgottesdienst fand am Sonntag, den 1. September 2013, statt.

Im Mittelpunkt der Predigt von Pfarrer Dietrich Oettler stand eine Zuckertüte, aus der die Jüngsten jeweils etwas Wichtiges für ihren neuen Lebensabschnitt herausnehmen konnten. In der Tüte befand sich beispielsweise eine Kerze, die sie auch an dunklen Schultagen daran erinnern soll, dass Gott immer bei ihnen ist. Höhepunkt des Gottesdienstes war die abschließende Segnung von Julia Kubik (Regis-Breitingen) und aller Schüler.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Judith Kreißig (2013)

Podiumsgespräch in Borna: Im Rahmen des Lutherfestes fand am Sonntag, den 1. September 2013, um 11:30 Uhr ein Podiumsgespräch in der evangelisch - lutherischen Emmauskirche in Borna statt.

Wie zu Martin Luthers Zeiten führten Pfarrerin Beate Schelmat-von Kirchbach, Grimma; Dr. Christoph Münchow, Dresden (bd. ev.); Pfarrer Dr. Dietrich Oettler, Borna und Dekan Dr. Bernhard Dittrich, Meißen (bd. kath.), unter dem Thema "Reformationsjubiläum - Impuls oder Ärgernis für die Ökumene?", eine theologische Disputation. Sie wurde von Superintendent Matthias Weismann moderiert.
[mehr...]

Malerei: "Gib dem Leben Farbe" hieß das Thema einer Bilderausstellung des Hobbymalers Siegmund Kokot, die ursprünglich bis 3. November 2013 im katholischen Pfarrhaus in Borna zu sehen war, aber nachträglich bis 29. Dezember verlängert wurde. Der 52-jährige Elektriker und Familienvater zeigte Aquarelle, Karikaturen sowie Kohle-, Kreide- und Ölmalereien.

Bei der Eröffnung am Erntedankfest, den 6. Oktober, erinnerte Pfarrer Dietrich Oettler daran, dass man nicht nur für die Gaben und Früchte auf den Feldern danken kann, sondern auch für die Gaben und Talente der Menschen.
[mehr...]

Weihbischof Georg Weinhold gestorben: Der emeritierte Dresdner Weihbischof Georg Weinhold (78) ist tot. Der Seelsorger des Bistums Dresden-Meißen starb am Donnerstag, den 10. Oktober 2013. Er wurde 1973 zum Bischof geweiht, feierte im September sein 40-jähriges Bischofsjubiläum und leitete bis zuletzt als Domdekan das Domkapitel St. Petri, eines der Leitungsgremien des Bistums.

Bischof Heiner Koch erklärte, Georg Weinholds Tod sei "ein unersetzbarer Verlust für unser Bistum". Es verliere mit ihm einen charismatischen Seelsorger.
[mehr...]

Kirchweihfest in Borna: Mit Musik und Tanz wurde auch in diesem Jahr das Bornaer Kirchweihfest am Samstag, den 12. Oktober 2013, im Gemeindesaal eröffnet. Und dass die Tanzfläche nur selten leer blieb bewies, dass DJ Hacky wieder den Geschmack der meisten Gäste traf.

Selbstverständlich durfte ebenso die traditionelle Benefiz-Tombola nicht fehlen, die mit viel Geduld von Rainer Teichmann und Siegmund Kokot durchgeführt wurde. Die abendliche Geschenke-Verlosung sorgte für stete Heiterkeit und Unterhaltung bei den anwesenden Gemeindemitgliedern.
[mehr...]

Martinsumzug und Martinsspiel: Ein Martinsumzug am Martinstag fand auch in diesem Jahr in Borna statt. Am Montag, den 11. November 2013, setzten sich die Kinder mit ihren Begleitern und Laternen gegen 16:30 Uhr an der Apfelwiese in Bewegung, bevor sie um 17:00 Uhr das Martinsspiel in der Stadtkirche St. Marien am Martin-Luther-Platz sahen.

Im Anschluss gab es ein Lagerfeuer im Garten der Superintendentur, heißen Tee und Martinshörnchen.
[mehr...]

Gedenken am Volkstrauertag: Anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, den 17. November 2013, erinnerte die Stadt Borna auf dem Friedhof an die Kriegstoten und die Opfer von Gewaltherrschaft. Das Gedenken fand um 14:00 Uhr in Anwesenheit von Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Die Linke) und Vertretern der evangelischen und der katholischen Kirchgemeinde statt.

Den Volkstrauertag gibt es in der Bundesrepublik seit dem Jahr 1952. Er wird immer zwei Sonntage vor dem ersten Adventssonntag begangen und erinnert an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen.
[mehr...]

Adventskalender im Offenkundig: Alle Jahre wieder gibt es im kirchlichen LadenCafé Offenkundig in der Roßmarktschen Straße in Borna einen "Lebendigen Adventskalender". Bis zum 22. Dezember 2013 gab es jeden Nachmittag eine kleine Veranstaltung zum Mitmachen oder Zuhören. Am Freitag, den 6. Dezember, öffnete der Heilige Nikolaus (alias Pfarrer Dietrich Oettler) die KirchenLadenCafé-Tür.

Bereits zwei Tage später, am 2. Advent, war der Heilige Bischof (alias Josef Scholz) auch beim Familiengottesdienst in der katholischen Kirche St. Joseph zu Gast und verteilte seine Geschenke an die Jüngsten.
[mehr...]
22.12.2013