Inhaltsverzeichnis der Seite:
Rückblicke
Wichtige Meldungen aus dem Pfarrbüro:
Senden Sie Ihre Bilder und Videos aus dem Gemeindeleben, mit dem Namen der Veranstaltung, an:
presse@kath-kirche-borna.de
Bei Nutzung oder Löschung von Bildern und Videos aus den Rückblicken:
presse@kath-kirche-borna.de
Alle Videos, die sich in den Rückblicken befinden, gibt es ebenfalls vollständig aufgelistet unter www.youtube.com.
Weiterführende Links:
Rückblicke
Eine Pfarrchronik aus eigenen Rückblicken und Presseberichten aus Tageszeitungen zu Veranstaltungen der katholischen Pfarrei St. Joseph Borna. Den Rückblicken liegt die "Chronik der Pfarrei Borna, Band IV, 1996 - 2014" u. ff. als Quelle zu Grunde.
[1996] [1997] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017]
Sternsinger schlüpften vor dem Marsch in ihre Kostüme: Die Sternsinger-Kinder der katholischen Kirchgemeinde in Borna waren ab Samstag, den 6. Januar 2007, in Borna und Umgebung unterwegs.

Sie segneten Häuser und hofften auf Spenden. Die Aktion 2007 stand unter dem Motto "Kinder sagen ja zur Schöpfung". Die Spenden kamen Menschen in Madagaskar zugute.
[mehr...]

Weihnachtskonzert in Borna: Gut besucht war die Bornaer St. Joseph - Kirche am Sonntag, den 7. Januar 2007, als Pfarrer Waldemar Styra gegen 15:00 Uhr das Weihnachtskonzert eröffnete.

Während sich die Kinderschola, die Frauenschola, der Londoner Organist Jack Day und Ulrich Grabowski, Pastor der freien evangelischen Gemeinde in Borna, am Programm beteiligten, führte Diakonatshelfer Torsten Lerbs durch das Konzert. Im Anschluss fand der traditionelle Neujahrsempfang statt.
Foto: Martin Blaschke (2004)

Ökumenisches Gebet: Am Dienstag, den 9. Januar 2007, luden die evangelische, die katholische und die freie evangelische Gemeinde zu einem ökumenischen Gebet in die Stadtkirche in Borna ein. Mit dem Gebet sollte eine Möglichkeit gegeben werden, für etwa 20 Minuten innezuhalten.

Die Pfarrer Claudia Wolf, Stefan Thiel und Ulrich Grabowski hielten am Dienstagmittag, den 11. September, bei einem ökumenischen Friedensgebet in der Bornaer Stadtkirche Fürbitte und entzündeten Kerzen gegen Terror und für mehr Frieden und Menschlichkeit.
[mehr...]

Gemeindefasching in Borna: "Theater, Theater, der Vorhang geht auf..." lautete in diesem Jahr das Motto des Gemeindefaschings, welcher am Samstag, den 3. Februar 2007, in Borna stattfand.

Im Pfarrsaal hatten sich die Mitglieder der Bornaer Gemeinde versammelt, um in der Faschingszeit bei lustigem Programm, Musik und Tanz entsprechend zu feiern.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Reinhard Ramm (2007)

Erstbeichtfahrt nach Schneeberg: Zu einer gemeinsamen Erstbeichtfahrt brachen die 6 Erstkommunionkinder und Pfarrer Waldemar Styra am Donnerstag, den 15. Februar 2007, nach Schneeberg auf. Im Pfarrhaus der katholischen St. Pius X. - Kirche bereiteten sich Michael Sprigade (Borna), Theres Bartsch, Marie-Sophie Hummel, Adrian und Anna-Maria Weidner (alle aus Frohburg) sowie Aron Scholz (Zedtlitz) bis zum Samstag auf ihre große Feier vor.

Die Feier der Erstkommunion fand am Sonntag, den 6. Mai, im Rahmen eines Familiengottesdienstes in Borna statt.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Waldemar Styra (2007)

Firmvorbereitungswochenende in Grethen: Etwa 30 Jugendliche aus Borna und Grimma nahmen mit ihren Priestern an einem Firmvorbereitungswochenende, vom 16. bis 18. März 2007, unter dem Motto "Wo zwei oder drei ... da geht was! - Die Gemeinde von Korinth 52 n.Chr." im Naturfreundehaus in Grethen bei Grimma teil.

Mit Hilfe eines Planspiels beschäftigen sich die Firmlinge u.a. mit ihrer Rolle als junge Christen in der Pfarrgemeinde und verglichen dabei die Gemeinschaft der Urchristen mit den Gemeinden von heute. Das Wochenende fand seinen Abschluss mit einem gemeinsamen Gottesdienst in Grimma.
[mehr...]
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Waldemar Styra (2007)

Feier der Firmung in Deutzen: 18 junge Christen empfingen am Samstag, den 14. April 2007, in einer vollen St. Konrad - Kirche in Deutzen die Firmung.

In einem feierlichen Gottesdienst spendete dabei Weihbischof Georg Weinhold den Firmlingen Sarah Kokot, Judith Kreißig, Konstanze und Sarah Richter, Juliane Schäpling, Rahel Schruth, Jonas Teichmann, Anika und Christian Weckel (alle aus Borna), Antonia Beres (Espenhain), Jonas Gruner (Eula), Johannes und Lukas Füssel (Flößberg), Julia Hummel, Friederike Wansing (beide aus Frohburg), David und Philip Hanke (beide aus Regis-Breitingen) sowie Esra Scholz (Zedtlitz) das heilige Sakrament.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Sebastian Stieler (2007)

Sommerserenade mit Johannisfeuer: Die Sommerserenade des evangelisch-lutherischen Kirchspiels Regis-Breitingen war auch in diesem Jahr wieder ein Publikumsmagnet.

Zahlreiche Gäste kamen am Freitagabend, den 22. Juni 2007, in die katholische Kirche von Deutzen, um den Sängern und Instrumentalisten bei derem Konzert zuzuhören.
[mehr...]

Campwochenende in Deutzen: Bei der nunmehr siebten Auflage des traditionellen Campwochenendes im Pfarrgarten der St. Konrad - Kirche in Deutzen nahmen, vom 13. bis 15. Juli 2007, etwa 30 Kinder, Jugendliche und Erwachsene daran teil.

Zu den Höhepunkten des Wochenendes zählten zweifellos der Besuch der Polizei, das mordsmäßige Kriminalspiel und das Baden in der Deutzener "Adria". Ihren Abschluss fanden die Tage beim gemeinsamen Familiengottesdienst am Sonntag.
[mehr...]
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Christian Richter (2007)

Religiöse Kinderwoche in Altenburg: Wie im vergangenen Jahr waren auch dieses Mal wieder Kinder aus Borna zur Religiösen Kinderwoche, unter dem Motto "Elisabeth, weil du es bist...", vom 23. bis 27. Juli 2007, in die Erscheinung des Herrn - Gemeinde nach Altenburg eingeladen.

Die kleinen Christen lernten dabei die Heilige Elisabeth kennen, die vor 800 Jahren in Thüringen gelebt hat und nahmen an der Kinderwallfahrt des Bistums Dresden-Meißen auf die Neuenburg nach Freyburg teil.
[mehr...]
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Lutz Kinmayer (2007)

Gemeindefahrt nach Gera: Mit etwa 50 Mitgliedern seiner Bornaer St. Joseph - Gemeinde machte sich Pfarrer Waldemar Styra am Samstag, den 15. September 2007, auf den Weg zur BUGA nach Gera und Ronneburg.

Während der eintägigen Gemeindefahrt ließ es sich der gegenwärtige Geraer Dekan und ehemalige Kaplan von Borna, Klaus Schreiter, nicht nehmen, die westsächsischen Besucher persönlich über die Bundesgartenschau zu führen.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Reinhard Ramm (2007)

Christen laden zum Kaffee: In Borna ist am Montag, den 15. Oktober 2007, ein christliches Begegnungscafé eröffnet worden. Die Einrichtung im Stadtzentrum sei ein "Projekt der Christen für alle in Borna", teilte Regina Voigt vom kirchennahen Trägerverein OffenKundig in der Kreisstadt mit.

Gäste sollen hier "die Seele baumeln lassen können, nette Menschen treffen, ein offenes Ohr finden". Das Café in der Roßmarktschen Straße werde mit ehrenamtlichen Helfern betrieben.
[mehr...]

Spektakulärer Umzug der Emmauskirche von Heuersdorf nach Borna: Zum Reformationstag, am Mittwoch, den 31. Oktober 2007, säumten tausende Menschen die Straßen und Plätze, um die letzten Meter der zwölf Kilometer langen Reise der Emmauskirche, vom tagebaubedrohten Heuersdorf nach Borna, mitzuerleben. Die 665 Tonnen schwere Kirche aus dem 12. Jahrhundert legte diese Reise mit Hilfe eines Spezialtransportes in sechs Tagen zurück.

"Die Kirche steht", sagte der sächsische Ministerpräsident Georg Milbradt (CDU), nachdem er auf dem Martin-Luther-Platz in Borna das Signal gegeben hatte, die noch fehlenden Zentimeter bis zum endgültigen Standort der Emmauskirche neben ihrer großen Schwester, der Stadtkirche St. Marien, zurückzulegen.
Foto: Günther Hunger (2007)

Auf einfache Weise lernen, was teilen ist: Mitglieder der katholischen und evangelischen Kirchgemeinde in Borna feierten am Sonntagabend, den 11. November 2007, wie jedes Jahr gemeinsam das Fest des Heiligen Martin.

Die Andacht fand dieses Mal in der Stadtkirche am Martin-Luther-Platz statt. Beide Kirchen wechseln sich damit jedes Jahr gegenseitig ab.
[mehr...]

Gedenkstunde auf Stadtfriedhof: Rund 80 Menschen kamen zum Volkstrauertag am Sonntag, den 18. November 2007, auf den Bornaer Stadtfriedhof.

Sie hörten sich zur Gedenkstunde anlässlich des Volkstrauertages die Reden der Bornaer Pfarrer Michael Gärtner und Waldemar Styra sowie von Oberbürgermeister Bernd Schröter (von rechts) an.
[mehr...]
11.01.2008