Inhaltsverzeichnis der Seite:
Rückblicke
Wichtige Meldungen aus dem Pfarrbüro:
Senden Sie Ihre Bilder und Videos aus dem Gemeindeleben, mit dem Namen der Veranstaltung, an:
presse@kath-kirche-borna.de
Bei Nutzung oder Löschung von Bildern und Videos aus den Rückblicken:
presse@kath-kirche-borna.de
Alle Videos, die sich in den Rückblicken befinden, gibt es ebenfalls vollständig aufgelistet unter www.youtube.com.
Weiterführende Links:
Rückblicke
Eine Pfarrchronik aus eigenen Rückblicken und Presseberichten aus Tageszeitungen zu Veranstaltungen der katholischen Pfarrei St. Joseph Borna. Den Rückblicken liegt die "Chronik der Pfarrei Borna, Band IV, 1996 - 2014" u. ff. als Quelle zu Grunde.
[1996] [1997] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017]
Sternsinger im Bornaer Rathaus: Im Bornaer Rathaus wurden am Mittwoch, den 28. Dezember 2005, die Sternsinger erwartet. Mehr als 20 Mädchen und Jungen der katholischen St. Joseph - Gemeinde in Borna zogen Mittwoch und Donnerstag durch Borna, Frohburg und Zedtlitz sowie durch Kitzscher, Deutzen, Regis, Lobstädt, Wyhra und Bubendorf.

Sie sammelten wie die Sternsinger bundesweit für Kinder in Peru, die bereits in jungen Jahren mit harter Arbeit für ihren Lebensunterhalt sorgen müssen.
[mehr...]

Ökumenischer Gottesdienst zu Jahresbeginn: Etwa 100 Menschen besuchten am Neujahrsabend, den 1. Januar 2006, den ökumenischen Gottesdienst in der Stadtkirche in Borna. Im Mittelpunkt stand das Thema Vertrauen und das Projekt "neu anfangen".

"Möge uns das Jahr 2006 eine noch engere Zusammenarbeit bringen", sagte der katholische Pfarrer Waldemar Styra.
[mehr...]

Weihnachtskonzert am Sonntag: Zu einem Weihnachtskonzert lud die katholische St. Joseph - Gemeinde am Sonntag, den 8. Januar 2006, um 16:00 Uhr, ein.

Das Programm in der Kirche in der Bornaer Stauffenbergstraße gestalteten die Kinderschola und die Frauenschola. Zu Gast war auch Kantor Bernhard Müller von der evangelischen Gemeinde.
[mehr...]

Kirchprojekt vor entscheidender Phase: 55.000 Menschen, 25.000 Anrufe, 350 Mitarbeiter, 22 Gemeinden, ein Buch - so kann man das christliche Informationsprojekt "neu anfangen" in nackten Zahlen umschreiben.

In der Region Borna war es vor mehr als einem Jahr gestartet worden und stand, nach der Buchpräsentation am Sonntag, den 19. März 2006, in Bad Lausick, ab dem 27. März vor seiner entscheidenden Phase.
[mehr...]

Erstbeichtfahrt nach Olbernhau: Zu einer gemeinsamen Erstbeichtfahrt brachen die 11 Erstkommunionkinder und Pfarrer Waldemar Styra, vom 18. bis 20 April 2006, nach Olbernhau auf. Im Pfarrhaus der katholischen Maria, Königin des Friedens - Kirche bereiteten sich Christopher Richter, Johanna Schäpling und Paula Schubert (alle aus Borna), Amelie Ludwig (Bubendorf), Florian und Sebastian Ewert (beide aus Kitzscher), Jonas Arnold und Luisa Voll (beide aus Neukirchen), Jessica Neufer (Regis-Breitingen), Isabell Pauleck (Thierbach) sowie Anna-Sophie Kupper (Wyhra) auf ihre große Feier vor.

Die Feier der Erstkommunion fand am Sonntag, den 30. April, im Rahmen eines Familiengottesdienstes in Deutzen statt.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Waldemar Styra (2006)

"Ich habe das Gefühl, angekommen zu sein": Am Sonnabend, den 29. April 2006, betrat Stefan Thiel zum letzten Mal als Diakon die Filialkirche Christus König in Böhlen.

In einem bewegenden Gottesdienst weihte der Bischof des katholischen Bistums Dresden-Meißen, Joachim Reinelt, den Röthaer zum Priester.
[mehr...]

Bennofest in Meißen: Mehr als 5.000 Gäste und Akteure feierten am Samstag, den 10. Juni 2006, in der Meißener Innenstadt das Bennofest. 900 Jahre nach dem Tod des Bistumspatrons Benno präsentierten sich die Katholiken des Diasporabistums einen Tag lang in der Öffentlichkeit. Dazu hatte sich Benno Saberniak, Gemeindereferent aus Freital, im Kostüm des Heiligen Benno von Meißen auf der mit rund 60 Info-Ständen gefüllten "Bennomeile" unter das Volk gemischt.

Der Münchner Kardinal Friedrich Wetter, in dessen Kathedrale die Gebeine Bennos aufbewahrt werden, knüpfte in seiner Predigt zum Festgottesdienst an die Biografie des Sachsen und Bayern verbindenden Heiligen an. Ein weiterer Höhepunkt war auch die ökumenische Vesper im Meißener Dom mit dem evangelischen Landesbischof Jochen Bohl. Hier hatte sich vor 418 Jahren an der Heiligsprechung Bennos ein erbitterter Zwist zwischen Lutheranern und Katholiken entzündet.
Foto: Katholisches Pfarramt St. Joseph Borna (2006)

Sommermusik zum Johannisfeuer: In der katholischen St. Konrad - Kirche in Deutzen sangen am Freitag, den 23. Juni 2006, Chöre der umliegenden Gemeinden gemeinsam. Zudem spielten zwei Musiker des Westsächsischen Sinfonieorchesters drei Kirchensonaten von Mozart.

Sommermusik nannte sich das Programm. Es begann um 19:00 Uhr und zählte zu einem der kulturellen Höhepunkte des Jahres. Anschließend wurde hinter der Kirche das Johannisfeuer entfacht.
Foto: Peter Krischunas (2006)

Campwochenende in Deutzen: Die Spannung war groß, als sich vom 14. bis 16. Juli 2006 erneut über 20 Kinder, Jugendliche und ihre erwachsenen Betreuer auf dem Kirchengelände von Deutzen versammelten, um am Freitagnachmittag zum nunmehr 6. Mal die Zelte für das Campwochenende aufzuschlagen. Wer war eingeladen, um am Samstag ein aktionsreiches Programm zu veranstalten?

Ein Rettungssanitäter vom Malteser Hilfsdienst aus Leipzig kam mit seinem Krankenwagen, um die Kleinen und Großen in die "Erste Hilfe" einzuführen. Wie gut die Kinder dabei aufgepasst hatten, konnten sie bei einem lebensechten Geländespiel unter Beweis stellen. Die fachgerechte Bergung und Versorgung der Verletzten (Jugendliche hatten sich mit Theaterblut in erschreckend realistische Unfallopfer verwandelt) wurde zum spannenden Spaß für alle kleinen Retter, bevor anschließend das Baden in der erfrischenden Adria das "Blut" abspülte.
[mehr...]
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Christian Richter (2006)

Religiöse Kinderwoche in Altenburg: An der diesjährigen RKW, die vom 24. bis 28. Juli 2006 unter dem Motto "Das wünsch ich nicht nur mir" im Pfarrhaus der Erscheinung des Herrn - Gemeinde in Altenburg stattfand, nahmen über 120 kleine und große Kinder teil. Zu ihnen zählten auch 20 junge Christen aus Borna. Dabei verfolgten die TeilnehmerInnen gemeinsam verschiedene Ereignisse in der Familie von Tobit.

Die Geschichte aus dem Alten Testament erzählt von der Situation einer Familie in der Diaspora, von Aufbruch, Wachsen und Reifen. Anhand von Tobits Erlebnissen konnten die jungen Menschen viele Parallelen zu ihrer persönlichen Lebenssituation finden. Bei hochsommerlichen Temperaturen waren für die vielen Kinder das Baden am Mittwoch und das Abschlussfest mit einem großen Stadtspiel die besonderen Höhepunkte dieser Woche.
[mehr...]
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Benno Schäffel (2006)

Bornaer Jugendliche beim Papst: Am Samstag, den 5. August 2006, kamen die elf Mädchen und Jungen aus der katholischen Gemeinde in Borna, die an der Ministrantenwallfahrt nach Rom teilgenommen hatten, wieder zurück.

Das Motto der einwöchigen Rom-Reise der Ministranten aus 17 Ländern lautete "Spiritus vivificat - Der Geist macht lebendig". An der Generalaudienz auf dem Petersplatz in Rom hatten rund 40.000 Ministranten teilgenommen.
[mehr...]
Foto: Katholisches Pfarramt St. Joseph Borna (2006)

Baum der Hoffnung mächtig gewachsen: Vor knapp sechs Jahren pflanzten die katholische und evangelische Kirchgemeinde auf dem Bornaer Lutherplatz den Baum der Hoffnung. Einen rotblättrigen Spitzahorn, der unter guten Bedingungen bis zu 120 Jahren alt werden kann.

Das damals übermannshohe Gewächs war in den sechs Jahren mächtig in die Höhe geschossen. Als der Ahorn gepflanzt wurde, schrieben Kinder ihre Wünsche auf kleine grüne Zettel, zum Beispiel "Wir wünschen uns Frieden" oder "Viel Liebe, keine Tierversuche mehr und keinen Essenmangel für alle".
Foto: Jens Paul Taubert (2006)

Bischofsbesuch zum 50. Weihetag: Vom 8. bis 10. September 2006 feierte die Kirche St. Konrad in Deutzen ihren 50. Weihetag.

Aus diesem Anlass war eine Reihe von Veranstaltungen geplant, unter anderem ein Festvortrag von Prälat Bernhard Rachwalski aus Leipzig, der Besuch des Bischofs Joachim Reinelt, ein bunter Gemeindenachmittag sowie ein ökumenischer Sonntagsgottesdienst mit den Pfarrern Waldemar Styra und Wolfgang Scherling.
[mehr...]

Martinshörnchen an der Stadtkirche: Mit einer Andacht begann am Samstag, den 11. November 2006, um 16:30 Uhr in der katholischen Kirche in der Bornaer Stauffenbergstraße der traditionelle Laternenumzug zum Martinstag.

Anschließend ging es zum Martinsspiel von den Kindern der Christenlehre der evangelischen Gemeinde ans Reichstor. Danach wurden an der Stadtkirche am Martin-Luther-Platz die Martinshörnchen geteilt.
[mehr...]

Gedenken zum Volkstrauertag auf dem Bornaer Friedhof: Gedenken an die Toten von Krieg und Gewalt am Sonntagnachmittag, den 19. November 2006, auf dem Bornaer Friedhof.

Dazu kamen der Bornaer Oberbürgermeister Bernd Schröter, Pfarrerin Claudia Wolf von der evangelischen Gemeinde und der katholische Pfarrer Waldemar Styra (von links). Schröter erklärte vor etwa 50 Leuten, Gewalt sei niemals eine Lösung für Probleme.
Foto: Peter Krischunas (2006)
09.12.2007