Inhaltsverzeichnis der Seite:
Rückblicke
Wichtige Meldungen aus dem Pfarrbüro:
Senden Sie Ihre Bilder und Videos aus dem Gemeindeleben, mit dem Namen der Veranstaltung, an:
presse@kath-kirche-borna.de
Bei Nutzung oder Löschung von Bildern und Videos aus den Rückblicken:
presse@kath-kirche-borna.de
Alle Videos, die sich in den Rückblicken befinden, gibt es ebenfalls vollständig aufgelistet unter www.youtube.com.
Weiterführende Links:
Rückblicke
Eine Pfarrchronik aus eigenen Rückblicken und Presseberichten aus Tageszeitungen zu Veranstaltungen der katholischen Pfarrei St. Joseph Borna. Den Rückblicken liegt die "Chronik der Pfarrei Borna, Band IV, 1996 - 2014" u. ff. als Quelle zu Grunde.
[1996] [1997] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017]
Sternsinger zu Gast im Rathaus: Im Bornaer Rathaus machten Sternsinger am Freitagvormittag, den 2. Januar 2004, zum Auftakt ihrer traditionellen Sammelaktion Station. An diesem Tag sowie am Sonnabend zogen die Mädchen und Jungen der katholischen St. Joseph - Gemeinde durch Borna, Frohburg, Kitzscher und Regis sowie Deutzen, Wyhra, Neukirchen und Zedtlitz.

Der Erlös der bundesweiten Aktion, die von dem Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend getragen wird, kam in diesem Jahr dem afrikanischen Land Ruanda zugute.
[mehr...]

Noch einmal Weihnachten: Weihnachtslieder erklangen am Sonntagnachmittag, den 18. Januar 2004, noch einmal in der katholischen Kirche in Borna. 16:00 Uhr luden Gemeindechor, Frauenschola und Jugendband zu einem Konzert ein, bei dem weihnachtliche Weisen im Mittelpunkt standen.

Die Besucher hatten auch Gelegenheit, mitzusingen. Anschließend gab es einen kleinen Imbiss im Gemeindehaus.
[mehr...]

Erstbeichtfahrt nach Bärenstein: Zu einer gemeinsamen Erstbeichtfahrt brachen die 4 Erstkommunionkinder und Pfarrer Waldemar Styra, vom 9. bis 11. Februar 2004, nach Bärenstein auf. Im Pfarrhaus der katholischen St. Bonifatius - Kirche bereiteten sich Agnes und Carlotta Wansing (beide aus Frohburg), Anna Lerbs (Greifenhain) sowie Dominik Jakobi (Neukirchen) auf ihre große Feier vor.

Die Feier der Erstkommunion fand am Sonntag, den 23. Mai, im Rahmen eines Familiengottesdienstes in Borna statt.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Katholisches Pfarramt St. Joseph Borna (2004)

"Sieben Wochen ohne" - Fasten bis zu Ostern: "Sieben Wochen ohne" hieß die bundesweite Aktion, zu der Frauen aus der evangelischen und katholischen Gemeinde vom 25. Februar bis 7. April 2004 auch in Borna aufriefen. Die Fastenzeit sollte Gelegenheit bieten, bewusster zu leben. Die Palette möglichen Verzichts reichte vom Fernsehkonsum über Fleisch und Alkohol bis hin zu Süßigkeiten.

Dem diente auch das diesjährige Leitthema "Auf!klären", bei dem es um die Aufklärung von Konflikten mit sich selbst und anderen ging. Die Aktion in Borna begann mit einer Andacht in der katholischen Gemeinde und endete am letzten Tag in der Kunigundenkirche.
Foto: Philipp Ramm (2007)

Mehr als 200 Christen feiern Osternacht in Deutzener Kirche: Großer Andrang in der katholischen St. Konrad - Kirche in Deutzen. Dort feierten in der Nacht zu Ostersonntag, den 10. April 2004, mehr als 200 Christen die Auferstehung Jesu.

Zu Beginn wurde die Osterkerze am Feuer vor der Kirche entzündet.
[mehr...]

Familiengottesdienst und Tag der offenen Tür: Die Feierlichkeiten anlässlich der Übernahme einer städtischen Kindereinrichtung in Borna durch die Kirche nahmen kein Ende. Sie fanden ihre Fortsetzung in einem Familiengottesdienstes am 22. August, an dem die "Marienkäfer" in der Stadtkirche teilnahmen.

Wenige Tage später, am Samstag, den 28. August, wurde der Kindergarten in der Thomas-Müntzer-Straße, der sich seit dem 1. Juni 2004 in der Trägerschaft der evangelischen Kirchgemeinde befand, bei einem Tag der offenen Tür offiziell eingeweiht.
[mehr...]

3.000 Gläubige erwartet: Am Samstag, den 5. Juni 2004, wurden rund 3.000 Katholiken aus Sachsen und Thüringen zur Wallfahrt des Bistums Dresden-Meißen im Kloster Wechselburg erwartet. Anlass war der 1.250. Todestag des Heiligen Bonifatius.

Sie begann mit einem Pontifikalamt mit Bischof Joachim Reinelt, Weihbischof Georg Weinhold und Dr. Edelbert Hörhammer, Abt des Klosters der Benediktiner in Ettal. Im Gottesdienst wurde das Projekt "Gemeinden im Aufbruch" gestartet. Es schlossen sich Diskussionsveranstaltungen zum Thema "Kirche in den Medien", eine Wallfahrtsandacht und eine Jugendvesper an.
Foto: Katholisches Pfarramt St. Joseph Borna (2004)

Campwochenende in Deutzen: Kurz vor Beginn der Sommerferien, vom 2. bis 4. Juli 2004, fand bereits zum 4. Mal das Campwochenende für die Kinder der 2. bis 8. Klasse in Deutzen statt. Waren in den vergangenen 3 Jahren Rettungssanitäter, Polizei und Feuerwehr zu Gast gewesen, um den Kindern spannend und anschaulich ihre Arbeit vorzuführen, so kam dieses Mal das Technische Hilfswerk (THW).

Doch bevor das THW, welches einen eigenen Stützpunkt in Borna unterhält, die Hilfe bei Katastrophen, wie z.B. Stürme, Blitzschläge, Überschwemmungen oder Erdbeben in fernen Ländern, demonstrieren konnte, musste zuerst das alljährliche Chaos des Zeltaufbaus, sowie des Feuer- und Essenmachens von den über 20 Kindern und Helfern im Pfarrgarten der St. Konrad - Kirche bewältigt werden.
[mehr...]
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Eike Füssel (2004)

Religiöse Kinderwoche in Borna: Die Indianerin "Schleichende Wildkatze" und David, ein weißer Junge, waren dieses Jahr Gäste bei den morgendlichen Anspielen zur Religiösen Kinderwoche, welche in der letzten Ferienwoche, vom 16. bis 20. August 2004, in Borna stattfand.

Wie das Motto "Feeling für Gott ... weil die Sinne uns nicht täuschen" verriet, sollten in den kommenden 5 Tagen besonders die Sinne - das Hören, Sehen, Tasten, Riechen sowie Schmecken - für Gottes Welt und Gegenwart geschärft werden. Für die (nur) 25 Kinder sowie Helfer war ein Besuch der Ausstellung "Dialog im Dunkeln" auf dem alten Leipziger Messegelände zweifellos der RKW-Höhepunkt. Hier waren die Besucher eingeladen, verschiedene Alltagsituationen, in die Blinde täglich geraten, nach zu erleben.
[mehr...]
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Philipp Ramm (2004)

Feier der Firmung in Deutzen: 19 junge Christen empfingen am Sonntag, den 12. September 2004, in einer vollen St. Konrad - Kirche in Deutzen die Firmung.

In einem feierlichen Gottesdienst spendete dabei Bischof Joachim Reinelt den Firmlingen Markus Ketzler, Martin Kleine, Daniel Kleinert, Waldemar Kohl, Miriam Kreißig, Marie Moritz, Bernadette, Maximilian und Rebekka Schruth, Tobias Teichmann, Bastian Weckel (alle aus Borna), Kasimir Wansing (Frohburg), Lukas Jokisch (Großzössen), Benjamin Heyne (Kitzscher), Stefanie Ramm (Neukieritzsch), Theresa Arnold, Lydia Jakobi (beide aus Neukirchen), Cäcilia Blüthner (Regis-Breitingen) sowie David Kupper (Wyhra) das heilige Sakrament.
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Katholisches Pfarramt St. Joseph Borna (2004)

Hörnchen am Martinstag: Die Kunigundenkirche in Borna war am Donnerstag, den 11. November 2004, der Anfangspunkt des traditionellen Lampionumzuges anlässlich des Martinsfestes. 16:30 Uhr setzten sich die Mädchen und Jungen mit ihren Laternen in Bewegung, um in der beginnenden Dunkelheit durch die Stadt bis zum Reichstor zu ziehen.

Dort stand wie in jedem Jahr eine kleine Theateraufführung auf dem Programm, bevor es weiter zur Stadtkirche ging. Zum Abschluss wurden an der Kirche die Martinshörnchen verteilt.
[mehr...]

Gedenken auf dem Friedhof: Mit einer Kranzniederlegung gedachten Oberbürgermeister Bernd Schröter und Vertreter der evangelischen wie der katholischen Gemeinde am Sonntag, den 14. November 2004, der Opfer von Krieg und Willkür im letzten Jahrhundert. Die Veranstaltung fand um 15:00 Uhr am Gedenkstein an der Kapelle auf dem Friedhof in Borna statt.

Der Volkstrauertag wird in Deutschland seit 1952 immer am zweiten Sonntag vor dem Advent begangen. Er geht auf die Idee des Volksbundes nach dem ersten Weltkrieg zurück, einen nationalen Trauertag einzurichten.
[mehr...]

Premiere: Sänger aus vier Ländern zu Gast: Am Montag, den 27. Dezember 2004, reisten die Besucher in Borna an. Unter ihnen waren neben sechs Letten auch vier Litauer und eine junge Frau aus der Ukraine.

Im Rahmen der WeihnachtsSingeWoche in der katholischen St. Joseph - Gemeinde in Borna studierten sie mit Jugendlichen aus Sachsen und Thüringen Lieder ein. In Böhlen und Borna stellten sich die 60 Teilnehmer am Freitag, den 31. Dezember, vor.
[mehr...]
Foto: Jens Paul Taubert (2004)
09.12.2007