Inhaltsverzeichnis der Seite:
Rückblicke
Wichtige Meldungen aus dem Pfarrbüro:
Senden Sie Ihre Bilder und Videos aus dem Gemeindeleben, mit dem Namen der Veranstaltung, an:
presse@kath-kirche-borna.de
Bei Nutzung oder Löschung von Bildern und Videos aus den Rückblicken:
presse@kath-kirche-borna.de
Alle Videos, die sich in den Rückblicken befinden, gibt es ebenfalls vollständig aufgelistet unter www.youtube.com.
Weiterführende Links:
Rückblicke
Eine Pfarrchronik aus eigenen Rückblicken und Presseberichten aus Tageszeitungen zu Veranstaltungen der katholischen Pfarrei St. Joseph Borna. Den Rückblicken liegt die "Chronik der Pfarrei Borna, Band IV, 1996 - 2014" u. ff. als Quelle zu Grunde.
[1996] [1997] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017]
Sternsinger zogen durch die Stadt: Zu ihrem traditionellen Rundgang begaben sich am Freitagvormittag, den 3. Januar 1997, Mädchen und Jungen als Sternsinger durch die Stadt.

Die Sternsinger besuchten gegen 10:00 Uhr das Bornaer Rathaus am Marktplatz, bevor sie in Geschäften im Stadtzentrum sowie in Ortsteilen um Spenden baten. Die Spenden kamen Projekten des Päpstlichen Kindermissionswerkes zugute.
[mehr...]

Bornas Katholiken trauern um Pfarrer Christian Köhler: Die katholische Pfarrgemeinde in Borna trauert um ihren langjährigen Pfarrer Christian Köhler. Der 1903 in Hildesheim geborene, wirkte ab 1937 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1971 als Pfarrer in Borna. In diese Zeit fällt die NS-Diktatur, der Krieg und die Wirren der Nachkriegsjahre, in denen sich zeitweilig über 12.000 Katholiken im Pfarrgebiet aufhielten.

Mit dem Bau der St. Konrad - Kirche in Deutzen setzte sich Pfarrer Köhler ein bleibendes Denkmal. Am Montag, den 6. Januar 1997, gedachten die Bornaer Katholiken in Heiligen Messen um 14:30 Uhr und 18:30 Uhr des verdienstvollen Seelsorgers.
Foto: Katholisches Pfarramt St. Joseph Borna (1997)

Kirche aufgenommen in Landesdenkmalliste: Die katholische Kirche St. Konrad in Deutzen wurde in die Landesdenkmalliste aufgenommen. Das 1954 errichtete Gotteshaus gilt in seiner schlichten Bauweise als ein typischer Nachkriegsbau. Nach Meinung der Denkmalschutzbehörde des Landkreises Leipziger Land sollen auch Bauten aus dieser Geschichtsepoche in ihrer Ursprünglichkeit erhalten werden.

"Die katholische Gemeinde St. Joseph, die Baubehörde des Bistums Dresden-Meißen und die Denkmalschutzbehörde sind nun gemeinsam in die Pflicht genommen, notwendige Maßnahmen zur Sanierung der Kirche einzuleiten", sagte der Bornaer Pfarrer Michael Teubner gegenüber der LVZ am 18. April 1997.
Foto: Katholisches Pfarramt St. Joseph Borna (1997)

Religiöse Kinderwoche in Borna: Die alljährliche Religiöse Kinderwoche stand dieses Mal unter dem Motto "Unsern Träumen auf der Spur" und fand während der letzten Woche der Sommerferien, vom 18. bis 22. August 1997, in Borna statt.

Vom Gemeindereferenten Michael Pfeifer und seinen fleißigen Helfern wurden die vielen Kinder singend, spielend sowie lachend auf die Spur nach ihren Träumen geschickt. Die Kinderwallfahrt nach Rosenthal am Samstag, den 23. August, sorgte in diesem Jahr für einen passenden Abschluss der RKW.
[mehr...]
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Katholisches Pfarramt St. Joseph Borna (1997)

Laternenleuchten wird von Jahr zu Jahr mehr: Mit Laternen in der Hand und einem Lied auf den Lippen bewegte sich am Dienstag, den 11. November 1997, ein Tross Kinder und Erwachsener von der freien evangelischen Gemeinde über den Marktplatz bis zur Stadtkirche Borna.

Vornweg wies ihnen ein Reiter den Weg, der an Martin von Tours erinnern sollte. Er starb vor 1.600 Jahren.
[mehr...]

Bischof segnete am Samstag Kapelle und Haus: Der Sonnabend, den 29. November 1997, war ein freudiger Tag für die etwa 500 katholischen Christen aus Frohburg und Umgebung. Schließlich konnten sie an diesem Sonnabend ihr neues Domizil in Besitz nehmen.

Ab 17:00 Uhr segnete bei einer Heiligen Messe der Dresdener Bischof Joachim Reinelt die Kapelle und das Haus, das sich vis-a-vis des Portals zur evangelischen Kirche befindet.
[mehr...]
09.12.2007