Rückblick
...
Gemeindefasching in Borna

Einen Gemeindefasching mit "Maskenball" veranstalteten die beiden Pfarreien St. Joseph Borna und St. Benno Geithain - Bad Lausick am Samstagabend, dem 3. Februar 2018, im Bornaer Pfarrhaus. Die Säle waren stilvoll mit Kerzenleuchtern auf den Tischen und mit Masken an den Wänden geschmückt, um unter den etwa 70 bunt maskierten Gästen ein wenig venezianischen Flair zu verbreiten. Neben dem Einlass-Spiel der Jugendlichen, befleißigten sich die Ministranten an der Bedienung der Besucher. Mit ihrer Sorge um deren leibliches Wohl verdienten sie sich einen kleinen Beitrag für ihre diesjährige Wallfahrt nach Rom. Darüber hinaus hatten sich viele Gäste an einem leckeren Mitbring-Buffet für den kleinen Hunger beteiligt. Die Höhepunkte des unterhaltsamen Faschingsprogramms waren u.a. Kaplan Thomas Wiesner und Gemeindereferent Thomas Gömbi (mit Sketch zwischen Priester und Nonne), die Jugendlichen (mit Rhabarber-Barbara), eine Büttenrede (mit Anekdoten vom gemeinsamen Einkauf eines Ehepaares) sowie vor allem die Männer.

Sie griffen die aktuellen Entwicklungen zur Neugründung der Pfarrei auf und präsentierten ihre eigene, spielerische Antwort auf die Frage des Pfarreisitzes. Ein Boxkampf über 3 Runden zwischen dem jungen, dynamischen Rocky Limfrohna (rot gekleidet) und dem alten, erfahrenen Joseph Maske (blau gekleidet) sollte die Lösung sein. In dem extra errichteten Boxring trafen zwei gleichwertige Gegner, unterstützt durch ihre Trainer, aufeinander. Im Kampfverlauf teilten beide ordentlich aus, der Ringrichter hatte viel zu tun, aber der Ausgang blieb weiterhin offen. Deshalb warteten alle, Sportler wie Zuschauer, auf das Endergebnis der 3 Punktrichter Pfarrer Dietrich Oettler, Kaplan Wiesner und Gemeindereferent Gömbi. Doch kurz vor der Siegerehrung griff der Bischof ins Geschehen ein und entschied, dass der neue Pfarreisitz nach Tautenhain (ein kleines Dorf zwischen den Pfarreien St. Joseph und St. Benno) verlegt wird – getreu dem Motto: Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. Das Publikum bedankte sich bei allen Akteuren mit viel Applaus.
Text: Philipp Ramm

Video: Philipp Ramm

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Fotos: Hans-Joachim Kokot
[zurück]