Rückblick
...
Gemeindefasching in Borna

Die "Helden der Kindheit" waren am Samstagabend, dem 4. Februar 2017, zum Gemeindefasching der beiden Pfarreien St. Joseph Borna und St. Benno Geithain - Bad Lausick eingeladen. Etwa 80 helfenhafte Gäste waren dem Ruf ins Bornaer Pfarrhaus gefolgt:

"Ob Winnetou, ob Schnatterente,
die beiden sind schon längst in Rente.
Die Musi, die macht heut Radau,
drum rufe ich: 'Borna - Helau!'"

Es waren zahlreiche Vorbilder aus Romanen und Comics (z.B. Winnetou, Pippi Langstrumpf oder Batman), aus Film und Fernsehen (z.B. Jedi-Ritter, Biene Maja oder Pumuckl), aus Sagen und Computerspielen (z.B. Herkules, Robin Hood oder Super Mario) verschiedener Generationen.

Moderiert von Michael Schruth, boten ihnen u.a. die Jugendlichen (mit einem Kindheitshelden-Tanz), die Frauenschola (mit einem Sketch zur Freundschaft zws. Winnetou und Old Shatterhand in der heutigen Zeit), die Männer (mit einer Tanzeinlage der "Drei Glorreichen Sechs") und eine Büttenrede (mit einem heldenhaften Über-Lebensbericht aus fremdländischen Küchen) ein buntes als auch unterhaltsames Programm. Das begeisterte Publikum bedankte sich mit viel Applaus. Mit noch mehr Musik, von DJ Markus Taubert, und Tanz verliefen die Feierlichkeiten bis tief in die Nacht hinein.
Text: Philipp Ramm


[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Fotos: Sarah und Siegmund Kokot
[zurück]